Bootsurlaub auf der Müritz

Das kleine Meer in Mecklenburg-Vorpommern

Das Wort Müritz kommt aus dem Slawischen und bedeutet übersetzt so viel wie „kleines Meer“. Tatsächlich ist die Müritz mit ihren beachtlichen 117 Quadratkilometern Wasseroberfläche ein Meer im Miniaturformat, das in einer wunderschönen Naturlandschaft in der Mecklenburgischen Seenplatte eingebettet ist. Die Müritz ist aber nicht nur ein Paradies für alle Naturfreunde, sie ist auch ein beliebtes Ziel für alle Wassersportler. Ein Bootsurlaub auf der Müritz bietet eine Menge Möglichkeiten, um den See und seine Uferlandschaften besser kennenzulernen.

Rund um die Müritz

Wer an die Müritz kommt, der sollte Zeit mitbringen, denn es gibt viel zu entdecken. Das Heilbad Waren (Müritz) ist ein beliebter Ausgangsort für alle, die mit dem Boot die Müritz erkunden wollen, denn die kleine reizvolle Stadt mit ihren 21.000 Einwohnern hat alles, was Wassersportfreunde für einen Törn brauchen. Die Hotels und Privatpensionen sind ideal für einen kleinen Urlaub an Land und wer einen Abstecher zur Binnenmüritz macht, der kann von dort aus einen herrlichen Ausblick auf Waren (Müritz) und den Yachthafen genießen. Das mecklenburgische Soleheilbad ist aber nicht nur perfekt für einen Landurlaub, auch in Röbel/Müritz, Rechlin und in Klink lohnt es sich, an Land zu gehen und einen kleinen Bummel zu machen. Der 320 Quadratkilometer große Müritz-Nationalpark lädt zum Wandern und Radeln ein und wer möchte, der kann einen Bootsurlaub auf der Müritz mit einem Wanderurlaub verbinden. Hier empfehlen wir Ihnen, von der Marina Buchholz am Müritzsee zu starten - wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten, einen Bootsurlaub zu einem Erlebnis auf der Müritz werden zu lassen.

Seensucht ist buchbar - Bootsferien auf der Müritz

Wassersportler haben auf der Müritz die große Auswahl. Sie können ein Segelboot mieten, mit einem Hausboot in See stechen, einen Wassercamper buchen oder mit einer Motoryacht den die Mecklenburgische Seenplatte erkunden. Ein Bootsführerschein ist dabei nicht zwingend notwendig, wenn die Motoryacht oder das Hausboot nicht länger als 15 Meter sind und eine Geschwindigkeit von 12 km/h nicht überschritten wird. Erforderlich ist allerdings eine Einweisung in das Revier, die es aber beim Bootscharter gibt. Wer seine Touren auf die Mecklenburgische-Seenplatte ausdehnen möchte, benötigt einen sogenannten Charterschein. Diesen Schein gibt es ebenfalls beim Verleiher des Boots gegen eine Gebühr von 70,- Euro. Auch hier erfolgt wieder eine genaue Einweisung und es wird eine Probefahrt gemacht. Alle, die gerne auf dem Wasser die Ferien verbringen und jedes Jahr an die Müritz kommen, sollten über einen Sportbootführerschein nachdenken. Dieser Führerschein erlaubt Törns auf der Binnenmüritz und kann in nur drei Tagen erworben werden.

Mit dem Boot von Waren (Müritz) nach Mirow

Wer einmal auf der Müritz unterwegs war, der wird immer wieder auf dem herrlichen mecklenburgischen See die Ferien verbringen. Alle, die noch nicht so erfahren sind, wenn es um einen Ausflug mit dem Boot geht, sollten mit kleinen Törns anfangen, um ein Gefühl für das Boot zu bekommen. So kann ein Törn von Waren aus starten und über die Müritz bis nach Mirow führen. Von der Marina aus geht es zunächst knapp 17 Kilometer bis nach Röbel und von dort aus in anderthalb Stunden nach Rechlin. Zehn Kilometer trennen dann Rechlin noch von Mirow, eine Strecke, die ohne Schleusen in gut einer Stunde zu schaffen ist. In Mirow sollte man nicht versäumen, sich das schöne Schloss anzusehen und einen Abstecher auf die Liebesinsel zu machen.

Ein Ausflug nach Plau

Auch Plau ist eine Reise wert und mit dem Boot über die Müritz gut zu erreichen. Auf die Bootsurlauber warten kristallklare Seen, die zum Baden einladen, malerische Buchten zum Ankern und immer wieder schöne kleine Städte für einen Landgang. Sehenswert ist die Halbinsel Damerower Werder, denn dort lebt eine große Herde Wisente, die mit ein bisschen Glück vom Wasser aus beobachtet werden können. Durch den Kölpinsee, den Fleesensee und den Malchower See geht es dann bis ins beschauliche Plau, das die Bootsurlauber mit seinem Wahrzeichen, dem Leuchtturm begrüßt.

YachtCharterService

Bootsvermietung Römer

17209 Buchholz, Dorfstr.7

Persönlicher Kontakt:
Telefon: 039923 71688

Fax: 039923 71689

buchung@yacht-charter-service.de